Background Image

Speicheldrüsendiagnostik

SPEICHEL

Informationen für Patienten und Überweiser

Patientenvorbereitung: keine
Dauer der Untersuchung: ca. 1,5 Stunden

Indikationen:

Zum Nachweis und Ausschluß morphologischer Veränderungen, zur Zuordnung von Tastbefunden (Speicheldrüse/ LKS/ Schilddrüse) und zur Funktionsüberprüfung, besonders bei Zustand nach externer Radiatio, dient die Speicheldrüsendiagnostik. Ebenso kann man Abflußbehinderungen beurteilen und eine Lithiasis oder Sialadenitis nachweisen bzw. ausschließen.

Methoden:

  • Sonographie (morphologische Beurteilung)
  • Szintigraphie (Funktionsbeurteilung)

Untersuchungsergebnisse:

Es werden diffuse oder regionale Mehrspeicherungen bzw. verzögerte bis fehlende Sekretion/Exkretion im Seitenvergleich nachgewiesen.

Patientenvorbereitung: keine
Dauer der Untersuchung: ca. 1,5 Stunden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen